DT Bratislava

Review: Doubletree by Hilton Bratislava

Veröffentlicht von
  • Dauer des Aufenthalts: 1 Nacht
  • Hotelprogramm: Hilton Honors
  • Status: Diamond
  • Kosten: 20.000 Punkte
  • Upgrade: Standard Zimmer → One Bedroom Suite
  • Executive Lounge: Nein

Wir haben für die Reise nach Bratislava eigentlich ein anderes Hotel gebucht, uns aber dazu entschieden den Trip um eine Nacht zu verlängern und diese dann im Doubletree zu verbringen. Keine schlechte, aber leider auch nicht die beste Wahl.

Buchung:

Ich habe das Hotel wie gewohnt direkt über die Hilton Website gebucht, um wichtige Status Vorteile zu genießen. Es hat zwar vielleicht nicht den besten Point-Value, jedoch waren es „nur“ 20.000 Punkte, die eigentlich ganz gut aufgehoben waren.

Lage und Anreise:

Ich habe eine Promo von Wizzair genutzt um günstig nach Wien zu kommen. Von Wien aus gab es günstige Flixbus Tickets nach Bratislava, und von der Bushaltestelle in Bratislava ging es dann mit einem Uber weiter ins Hotel. Vielleicht nicht der bequemste oder schnellste Weg, aber dafür günstig. Die Innenstadt ist vom Hotel innerhalb von ca. 5 Minuten mit einem Uber gut zu erreichen.

Check-In:

Der Check-In verlief reibungslos und sehr freundlich. Ich wurde wie fast immer herzlich empfangen und es wurde mir direkt mitgeteilt dass sie mich dank meinem Diamond Status auf eine One Bedroom Suite geupgraded haben. Obwohl ich schon um 11 Uhr eingecheckt habe, war das Zimmer sofort bereit.

Das Zimmer:

Die Suite war etwas Altbacken, aber sehr groß. Es gab eine schöne Aussicht auf einen Sportplatz und die Umgebung, aber nichts Weltbewegendes. Das Badezimmer war mit einer Dusche und einer Badewanne ausgestattet. Alles in allem war das Zimmer in Ordnung und sauber, jedoch hat es wahrscheinlich schon ein Paar Jahre auf dem Buckel.

Wellnessbereich:

Es gab zwar einen Pool und eine Sauna in dem Hotel, jedoch konnte man den Wellnessbereich wegen Corona nicht nutzen, was ich sehr schade fand, aber verstehen konnte. Ich habe micht trotzdem ein wenig umgeschaut und kann sagen, dass funktional alles vorhanden war, optisch aber nichts besonderes ist.

Frühstück:

Das Frühstück war in Ordnung. Nicht mehr und nicht weniger. Ich denke, dass es auch an der ganzen Situation lag, dass das Frühstück ein wenig „abgespeckt“ wirkte. Die Ei-Station war leider nicht besetzt, was ich auch sehr schade fand.

Fazit:

Das Doubletree Bratislava ist leider das einzige Hotel des Hilton Portfolios in der Stadt und somit hatte man in dieser Hinsicht keine Auswahlmöglichkeiten. Das Hotel ist eine Gute Wahl, aber man sollte nichts besonderes erwarten. Es gibt keine Lounge, was das Hotel meiner Meinung nach noch ein wenig uninteressanter macht.

Kommentar verfassen